Suchen
Wunschliste0Artikel

Für mehr Roooaar in der Küche: Geschirrtücher mit Dino-Druck

Hol dir die Dinosaurier in dein Zuhause – mit Kartoffeldruck

Für mehr Roooaar in der Küche: Geschirrtücher mit Dino-Druck 1

Selbstgemacht

Von wegen ausgestorben: Die Dinosaurier sind los. Sie bevölkern inzwischen sogar die Küche als Dino-Druck auf Geschirrtüchern. Die Tücher kannst du ganz einfach und günstig selbst bedrucken – mit einer Technik, die fast so alt ist wie die Dinos selbst: dem Kartoffeldruck. Mit ihm lassen sich die Tiere schnell und einfach auf weißen Geschirrtüchern verewigen.



Das benötigen Sie dafür:


  • weiße Geschirrtücher
  • Keks-Ausstechförmchen
  • eine Süßkartoffel
  • Stoffmalfarbe und Pinsel
  • Messer oder einen Cutter
  • Bügeleisen

Es kann losgehen!


Schritt 1: Den Stempel herstellen
Halbiere die Süßkartoffel und drücke die Ausstechform in eine der beiden Hälften. Schnitze dann mit einem Messer die Kartoffel so, dass die Ausstechform absteht. Dafür trägst du die Kartoffelmasse rund um die Form ab. Der Abstand sollte etwa ein bis zwei Zentimeter betragen, damit der Stempel gut funktioniert. Danach löst du die Ausstechform von der Süßkartoffel und schnitzt, sofern nötig, Rundungen oder enge Kanten nach. Damit ist der Stempel fertig.


Tipp: Wer keine Dino-Ausstechform hat, kann auch einen Dinosaurier auf eine Kartoffelhälfte malen und diesen dann ausschnitzen. Mit Ausstechförmchen geht das ein bisschen leichter, exakter und schneller – es funktioniert aber auch ohne.


Schritt 2: Stempeln
Jetzt kann das Stempeln losgehen. Lege das Geschirrtuch dazu auf eine Pappunterlage, damit die Farbe nicht durchdrückt, und ziehe es glatt. Bepinsel danach den Kartoffelstempel gleichmäßig mit der Stoffmalfarbe. Dann drückst du die bemalte Kartoffel auf das Küchentuch und presst sie etwas an. Nun hast du schon den ersten Dino auf das Tuch gedruckt. Je nach Vorliebe kannst du die Dinos entweder ganz akkurat untereinander oder aber auch wild durcheinander stempeln.


Schritt 3: Trocknen & Bügeln
Die bedruckten Geschirrtücher sollten ein bis zwei Stunden lang trocknen. Je nach Art der Stoffmalfarbe solltest du die bemalten Tücher im Anschluss noch bügeln, damit die Farbe sich nicht auswäscht.

Jetzt können die neuen Schmuckstücke in die Küche gehängt werden – und sind dort ein richtiger Hingucker.

Sie haben den Dino-Druck ausprobiert?

Zeigen Sie uns Ihre Küchentücher auf Facebook oder Instagram via#meinhöffi

Hier ist noch Platz für Dinos

Weitere Farben
    HOME STORY Kissen  Bella
    ads.priceLine.singlePrice
    8,95
    Weitere Farben
    • Kissen
    • Bezug: 100% Baumwolle
    • Füllung: 100% Polyester
    Weitere Farben
      como Ösenschal  Ocean
      ads.priceLine.singlePrice
      14,95
      Weitere Farben
      • Breite: 140 cm
      • Länge: 245 cm
      • Design: uni
       Rollo Klemmfix
      ads.priceLine.singlePrice
      19,90
      Weitere Varianten
      • inkl. Klemmträger
      • Verdunkelnd
      • verspannt
       Rollo  Emma light
      jetzt
      jetzt
      15,00
      statt
      statt
      32,90
      Weitere Varianten
      • Breite: 75 cm
      • Länge: 160 cm
      • Design: uni
      Franzi
      Influencer Marketing Manager
      Franzi hatte schon immer ein Faible für Dekoration und die Details, die das Leben gestalten. Sie ist selbst gern kreativ und begeistert damit ihre Mitmenschen.

      Auch interessant

      Warenkorb
      Ihr Warenkorb ist leer

      Damit unsere Webseite und Werbung, die wir Ihnen hier, auf Partnerwebseiten, in sozialen Netzwerken, in Newslettern und geräteübergreifend anzeigen, Ihren Interessen entsprechen, verwenden wir Cookies und Tracking Technologien. Weitere Informationen sowie Deaktivierungsmöglichkeiten, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Höffner.