Suchen
22x vor OrtStandorte
Wunschliste
Warenkorb0Artikel

Osterserviette

Zu einem schönen Osterfrühstück am Ostersonntag gehört natürlich auch eine passende Tischdekoration. Wir haben Ihnen bereits vorgestellt, wie Sie mit natürlichen Zutaten aus der Küche super easy und umweltschonend Eier färben können, jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie diese in eine schön gefaltete Osterserviette einbetten. Das beansprucht nur wenige Minuten und setzt einen weiteren süßen Akzent auf Ihrem Ostertisch.

Unter Printables finden Sie übrigens auch Ostertischkarten zum Ausdrucken, auf denen Sie die Namen Ihrer Gäste schreiben oder ihnen eine persönliche Begrüßung hinterlassen können. Jetzt bleibt es uns nur noch Ihnen ein wunderschönes Osterfest zu wünschen, verbringen Sie eine muntere Zeit mit Ihrer Familie und Liebsten!

So wird es gemacht

Suchen Sie sich eine Serviette aus. Die Muster- und Farbauswahl ist dabei ganz Ihnen überlassen. Falten Sie die quadratische Serviette zur Hälfte, sodass ein Dreieck entsteht.

Dann beginnen Sie die Spitze wegzufalten, so lange, bis ein Streifen entsteht, dessen Breite Sie selbst bestimmen.

Nehmen Sie jetzt das Osterei und legen Sie den Serviettenstreifen darum, sodass optisch eine Schlaufe entsteht. Jetzt knoten Sie die zwei Enden mit einem Paketband, schönem Geschenkband, Seegras oder ähnlichem zusammen und binden eine Schleife.

Et voila! Schon hat Ihr gefärbtes Osterei eine schmuckvolle Einbettung, die Ihren Ostertisch verziert und verschönert.

Julia
Social Media Manager
Julia hatte schon immer ein Auge für Dekoration und Raumgestaltung. Als gelernte Gestalterin für visuelles Marketing ist sie immer auf der Suche nach den aktuellsten Wohntrends und angesagtesten It-Pieces.

Mehr davon