Suchen
22x vor OrtStandorte
Wunschliste
Warenkorb0Artikel

Badesalz

zum Muttertag

Der Muttertag steht vor der Tür und Sie mit unserer Anleitung mit einem wunderschönen Geschenk. Denn wie kann man seiner Mama oder Oma am besten für ihre Zuneigung danken? Mit etwas Selbstgemachten. Denn das suggeriert, dass sie sich Gedanken gemacht und Zeit genommen haben.

Mit unserem Badesalz machen Sie bestimmt eine Freude und laden zu einem entspannten Bad ein, das zu jeder Jahreszeit wohltut. Lavendel, bekannt als Heil- und Duftpflanze, riecht besonders gut und wirkt beruhigend. Wir zeigen Ihnen, wie sie ohne viel Aufwand ein individuelles, selbstgemachtes Badesalz zaubern.

Das brauchen Sie:

1 EL naturreines Meersalz Himalajasalz
4 EL Bittersalz (aus der Apotheke)
1 EL Natron
5 Tropfen ätherisches Lavendelöl
1 EL Mandelöl (als Trägeröl)
1 EL getrocknete Lavendelblüten


So wird es gemacht:

Verrühren Sie alle Zutaten miteinander – ein Löffel reicht dafür. Lassen Sie das Badesalz vor dem Gebrauch 1-2 Tage ruhen oder für kurze Zeit bei 50 Grad im Ofen trocknen, damit es sein volles Duftaroma entfaltet und sich zu den typischen Kristallen formt.
Extra Tipp: Verwenden Sie zum Befüllen ein schönes Einweckglas und verzieren Sie dieses mit einem Etikett oder einer Schleife.

Linda
Online Redakteurin
Linda liebt die schönen Dinge des Lebens. Sie ist ständig auf der Suche nach neuen Einrichtungsgegenständen und alle drei Monate wird Zuhause umgeräumt. Hauptsache Abwechslung!
Passend

Mehr davon