Suchen
22x vor OrtStandorte
Wunschliste
Warenkorb0Artikel

Der Leckerbissen des Monats

Antipasti-Bagel mit Basilikumfrischkäse & Mozzarella

Perfekt als kleine Mahlzeit zwischendurch: @ariane_goes_to_wonderland stellt uns diesen Monat eine leckere Variation aus amerikanischem Klassiker und mediterraner Antipasti vor. Gesundes Gemüse gibt Ihnen die nötige Vitalität und der Bagel hält Sie satt. Der Antipasti-Bagel schmeckt sowohl warm und getoastet als auch kalt und ist damit auch ein perfekter und gesunder Snack zum Mitnehmen für die Arbeit oder einen Ausflug.

Zutaten:

4 Bagel
150 g Champignons
1 rote Paprika
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
1 EL italienische Kräuter
50 ml Olivenöl
1 Basilikumpflanze
150 g Frischkäse
5 in Öl eingelegte Tomaten
1 Mozzarella

Zubereitung

Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vor und waschen Sie in der Zeit das Gemüse gründlich. Die Zucchini und die Champignons in Scheiben schneiden. Bei der Paprika entfernen Sie die Kerne, schneiden sie in Streifen und halbieren diese.

Nun wird das Gemüse für einen kurzen Moment eingelegt. Dazu nehmen Sie eine Schüssel und vermengen Olivenöl, 2 ausgepresste Knoblauchzehen, italienische Kräuter, Salz und Pfeffer miteinander. Das Gemüse fügen Sie hinzu und achten darauf, dass es von allen Seiten mit dem Öl in Berührung kam.

Legen Sie das Backblech mit Backpapier aus und verteilen Sie dann das Gemüse darauf. Sollte der Platz nicht reichen, können Sie auch ein zweites Blech verwenden und zeitgleich in den Ofen schieben.


Arianes Tipp: Immer mal wieder zwischendurch den Backofen öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.


Während die Antipasti im Ofen schön gar wird, schneiden Sie eine Handvoll Basilikumblätter klein und verrühren diese mit dem Frischkäse. Mit Salz und Pfeffer oder weiteren Gewürzen nach Belieben abschmecken. Den Mozzarella und die eingelegten Tomatenscheiben ebenfalls in Streifen schneiden, sodass sie problemlos auf den aufgeschnittenen Bagel passen.

Nun sind die Bagel an der Reihe. Diese schneiden Sie mittig auf und toasten Sie, wenn Sie sie kross mögen. Anschließend die Antipasti aus dem Ofen nehmen, den Bagel mit Frischkäse bestreichen und mit der Antipasti belegen. Als Finish kommen die eingelegten Tomaten, der Mozzarella und ein paar der Basilikumblätter darauf.
Na dann: Enjoy your meal und Buon appetito!


Arianes Tipp: Geben Sie etwas Basilikumcreme über die belegte Bagelhälfte bevor Sie den oberen Teil darauf legen. So haben Sie noch eine süßliche und säuerliche Note dazu.


Die Antipasti eignet sich übrigens auch sehr gut als Hauptspeise, wenn man abends ohne Kohlenhydrate essen möchte. Auch hier das warme Gemüse einfach noch mit Balsamicocreme beträufeln.

Julia
Social Media Manager
Julia hatte schon immer ein Auge für Dekoration und Raumgestaltung. Als gelernte Gestalterin für visuelles Marketing ist sie immer auf der Suche nach den aktuellsten Wohntrends und angesagtesten It-Pieces.

Mehr davon