Suchen
Wunschliste0Artikel

Der Leckerbissen des Monats

Schwarzwälder Kirsch Mugcake

Der Leckerbissen des Monats 1

Ihnen fehlt die passende Backinspiration?
Die Food- und Reisebloggerin Ariane stellt jeden Monat am 15. ein neues, leckeres Rezept vor, das Sie im Nu zubereiten können!

Ariane packt stetig ihre Koffer und nimmt ihre knapp 38.000 Instagramfollower auf spannende Reisen mit. 
Unter ari_goes_to_wonderland auf Instagram und ihrem Blog „food’n’travel‘“ kann man sie auf ihren Reisen rund um den Globus und anschließend in die heimische Küche begleiten. Arianes Motto: „Collect moments not things.“ Denn die Münchnerin sammelt nicht nur Erinnerungen, sondern auch abwechslungsreiche Rezepte und lädt dazu ein, selbst ein Stück vom großen Reiseglück zu probieren.

Großer Kuchengenuss in kleiner Tasse

Ihnen bleibt keine Zeit mehr um einen ganzen Kuchen zu backen? Kein Problem, denn der passt auch in eine Tasse! Ariane zeigt Ihnen, wie Sie mit ein paar Kirschen, etwas Schokolade und wenig Aufwand einen leckeren Dessert-Klassiker in neuer Form zaubern können.

Zutaten:

1 Banane
55g Schmelzflocken
1 TL Backpulver
1 EL Backkakao
2 EL eingelegte Kirschen
1 Ei (Veganer können stattdessen ein Chia-Egg oder pflanzliche Milch verwenden)
1 EL geraspelte Schokolade, Sahne und frische Kirschen

Anleitung:

Zuerst die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Ei (oder für die vegane Variante mit der pflanzlichen Milch oder dem Chia-Egg) verrühren. Anschließen die trockenen Zutaten (Schmelzflocken, das Backpulver, den Backkakao und die geraspelte Schokolade) hinzufügen, die später beim Erwärmen schön schmelzend wird. Nun vermengen bis ein homogener Teig entsteht. Er bildet die Masse für den Tassenkuchen. Jetzt kommen die eingelegten Kirschen in den Schokomix. Sie ergänzen den Kuchen mit einer fruchtigen Note. Den fertigen Teig in eine Tasse füllen und für drei Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle erwärmen. Zu guter Letzt den Tassenkuchen mit frisch geschlagener Sahne, geraspelter Schokolade und als i-Tüpfelchen mit einer frischen Kirsche garnieren. Et voila!

Arianes Tipp: Den Mugcake am besten noch warm genießen!

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Damit unsere Webseite und Werbung, die wir Ihnen hier, auf Partnerwebseiten, in sozialen Netzwerken, in Newslettern und geräteübergreifend anzeigen, Ihren Interessen entsprechen, verwenden wir Cookies und Tracking Technologien. Weitere Informationen sowie Deaktivierungsmöglichkeiten, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Höffner.