Suchen
Wunschliste0Artikel

Die Höffi Show

Montag ist Wohntag - Leinen-Bettwäsche Portofino

Die Höffi Show 1

Willkommen in unserer neuen „Höffi Show“. Hier präsentieren wir dir jeden Montag ein Produkt zum Schnäppchenpreis. Unsere Moderatorin Claudia führt durch die Shopping-Sendung und wird dabei von unseren Höffner-Wohnexperten begleitet. Gemeinsamen präsentieren sie das Produkt der Woche und lassen dabei auch einige Tipps zum Produkt für dich da.

Das Produkt der Woche: Die Leinen-Bettwäsche „Portofino“


Wir starten unsere „Höffi Show“ mit der edlen Leinen-Bettwäsche „Portofino“ von Como. Die Bettwäsche gibt es in vier verschiedenen, sehr dezenten Farbe (Mint, Rosé, Graublau und dem Klassiker Weiß) sowie in drei verschiedenen Größen. In Portugal gefertigt, handelt es sich hierbei um ein echtes Qualitätsprodukt, das vielleicht aus dem Süden kommt, sich aber auch mit nordischen Wohntrends, wie etwa dem Scandi Look oder Lagom, harmonisch kombinieren lässt. Moderatorin Claudia und Wohnexpertin Cettina euch in der ersten Episode unserer „Höffi Show“ ein Wenig mehr über die Leinen-Bettwäsche „Portofino“:

  

Nein, das darf knittern!


Schluss mit Perfektion. Mehr Mut zur stilvollen Unordnung. Am Ende des Tages liegen die Bettdecken sowieso wieder verknotet auf der Matratze. Leinen bietet sich hierfür ideal an. Denn der dicke Stoff wirkt edel und hat einen natürlich Hang zur Knitteroptik. Leinen-Stoffe werfen von Natur aus gerne Falten. Warum das verhindern? Falten liegen ohnehin voll im Trend und finden sich auch bei Vasen, Wäschekörben oder Teelicht-Haltern wieder – alles ist im Übrigen wunderbar kombinierbar mit der Leinen-Bettwäsche „Portofino“ von Como.

Flach und steif wie ein Brett – so haben manche ihre Bettwäsche trotzdem noch am liebsten. Na, Logo! Denn ein faltenfreies, gemachtes Doppelbett macht auch einen ordentlichen Eindruck. Wer also nicht auf seine Faltenfreiheit verzichten möchte, der sollte seine Leinen-Bettwäsche bügeln, solange sie noch von dem Waschen leicht feucht ist. Denn nur so lassen sich später unliebsame Falten vermeiden.

Leinen-Bettwäsche Portofino

Leinen will schwimmen


Wo wir gerade das Waschen der Bettwäsche erwähnt haben: Leinen ist ein dicker, robuster Stoff, der bei der Wäsche viel Wasser benötigt. Das bedeutet, je größer die Wäscheteile sind, desto mehr Wasser benötigen diese auch. Die Waschmaschine bis zum Anschlag mit Leinen zu füllen, ist daher nicht ratsam. Im Gegenteil: Der Stoff möchte in seinem kleinen, runden Waschmaschinen-Planschbecken möglichst alleine sein. Lass der Leinen-Bettwäsche also Luft zum Tauchen, Schwimmen und sich Austoben. Zudem empfiehlt es sich, farbige Leinen-Bettwäsche nicht über 40 Grad zu waschen.

Allergiker friendly


Leinen-Bettwäsche sieht durch seine gedeckten, matten Farbtöne nicht nur sehr dezent und edel aus, sondern bietet durch das Material selbst auch einige weitere Vorteile. So sorgt der natürliche Stoff aus Pflanzenfasern im Sommer für einen kühlenden Effekt, während er im Winter die Wärme bündelt und damit eine wollig-warme Atmosphäre schafft. Die glatten Faserstrukturen sorgen dafür, dass sich Staub und Milben hier nur sehr schwer ansetzen können. Damit ist Leinen-Bettwäsche perfekt für Allergiker geeignet, die sich nicht mit Husten und Jucken durch die Nacht quälen, sondern einfach nur eine erholsamen Schlaf haben wollen.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Damit unsere Webseite und Werbung, die wir Ihnen hier, auf Partnerwebseiten, in sozialen Netzwerken, in Newslettern und geräteübergreifend anzeigen, Ihren Interessen entsprechen, verwenden wir Cookies und Tracking Technologien. Weitere Informationen sowie Deaktivierungsmöglichkeiten, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Höffner.